Erbrecht

Das Erbrecht bedeutet das Recht und manchmal auch die Pflicht zur Gestaltung, denn das gesetzliche Erbrecht nimmt auf die individuellen Bedürfnisse, Interessen und Lebensbedingungen oft nur sehr wenig Rücksicht. Sie haben es aber selbst in der Hand, aktiv zu bestimmen, was mit ihrem Vermögen passieren soll.

Die Gestaltung des letzten Willens, sei es durch Testament, Ehegatten-Testament oder im notariellen Erbvertrag erfordert hierbei die Berücksichtigung aller persönlichen Aspekte und anderer Rechtsgebiete (z. B. Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Sozialrecht und Steuerrecht). Mitberücksichtigt werden soll dabei immer auch die Möglichkeit der vorweggenommenen Erbfolge (lebzeitige Vermögensübertragungen, Schenkungen, Hofübergaben) und deren Gestaltungsmöglichkeiten.
Pflichtteilsansprüche für eigentlich „enterbte Verwandte“ lassen sich dem Grunde nach oft nicht vermeiden – sehr wohl aber in der konkreten Höhe, z. B. durch eine Zuwendung mit Anrechnungsbestimmung. Ziel sollte bei jeder Gestaltung sein, die Interessen ausgewogen niederzulegen und familiäre Konflikte bereits im Vorfeld aufzufangen und zu entkräften. Ihre individuelle Lebenssituation steht bei uns im Mittelpunkt.

Nach dem Erbfall treten (nach der Erfahrung zumeist ungewollt) Erbengemeinschaften auf. Deren gesetzliches Ziel ist die „Auseinandersetzung“ was den Einschlag getrennter Wege bei möglichst gleichwertiger Vermögensaufteilung zum Ziel hat. Manche nehmen dieses gesetzgeberische Ziel aber wörtlich.
Wir beraten und vertreten hier in allen Verfahrensstadien, sei es zur außergerichtlichen wie notfalls auch zwangsweisen, gerichtlichen Beendigung dieser „Schicksalsgemeinschaft“.

Ein Gerichtsprozess sollte die Ultima Ratio eines jeden Falles sein – dennoch lässt sich der Gang zu Gericht nicht immer vermeiden. Wir begleiten Sie, sei es im Erbscheinserteilungsverfahren, im Verfahren über die Feststellung von Erben, im Streit zwischen den Erben oder bei der Durchsetzung bzw. der Abwehr von Pflichtteilsansprüchen.

Downloads & Infos

August 5, 2020

Änderung der Gesellschaftsform

Wir haben zum 01.07.2020 unsere Gesellschaftsform in die für Rechtsanwälte mittlerweile übliche Gesellschaftsform der Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung überführt.

April 3, 2020

Vergütung

Die Höhe der anwaltlichen Vergütung ergibt sich entweder aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) oder aus einer Vergütungsvereinbarung.

März 30, 2020

Termine während der Coronapandemie

Aufgrund der derzeit bestehenden Coronapandemie möchten wir Sie höflich bitten,

März 31, 2020

Vollmacht

Um für Sie tätig werden zu können, benötigen wir in vielen Fällen eine Vollmacht. Wenn Sie möchten, können Sie bereits zu Hause die Vollmacht ausdrucken, ggf. ausfüllen und unterschrieben zum Termin mitbringen.        

Kontakt

SPORER & PROBST RAe Partner mbB

83317 Teisendorf
Rupertusstraße 13

Telefon: 08666 / 8918
Fax: 08666 / 427